cover header

„Dieses gesellschaftskritische und aufklärende Buch wirft mit der Formulierung der Mensch-Erklärungsformel einen unerwarteten, weil einzigartigen Blick auf das menschliche Verhalten wie damit letztlich auf die Welt, und eröffnet neue, wegweisende Perspektiven. Unter Anlegung dieser Erkenntnisse muss die bisherige Menschheitsgeschichte einer signifikanten Neubewertung unterzogen werden, vermeintlich Unbegreifliches wird begreifbar gemacht.“

Hochgradig aktuell.
Kein Hokuspokus, kein Blendwerk!

Allgemeine Hinweise

1. Warum wurde das Gesamtwerk in einzelne, sechs separat zu kaufende Bücher aufgeteilt, obwohl diese inhaltlich zusammengehören und letztlich, im Sinne des richtigen Verständnisses und der passenden Einordnung der herausgearbeiteten Zusammenhänge, alle gelesen werden müssen?

Hier spielt der große Umfang die entscheidende Rolle und der sich dadurch zwangsläufig ergebende Preis. Die Aufteilung in mehrere Bücher und folglich in kleinere Umfänge ermöglicht gerade für den Teil 1 und 2 sehr günstige Preise, besonders für die eBook-Version.
Ein zu hoher Preis für die Gesamtausgabe als eBook wäre eine überaus hohe Hürde, die es gilt, zu reduzieren, zumal der Leser letztlich vor dem Kauf nicht wirklich weiß, inwieweit die Themenstellung und -bearbeitung seine Erwartungen erfüllt.
Speziell bei Büchern mit psychologischen und gesellschaftsrelevanten Inhalten wird vieles vollmundig angekündigt, das sich beim Lesen dann als marketinggetriebene Enttäuschung entpuppt.

Um dem Leser einerseits nicht von der Befassung mit dem Thema abzuhalten, auf der anderen Seite das Risiko einer – in seinen Augen – größeren Fehlinvestition zu verringern, wurde die Variante der Aufteilung in mehrere Teile gewählt.
Die beiden ersten Bücher, die die Denk- und Definitionsgrundlage für die anschließenden Teile bilden und einen gewissen Eindruck hinsichtlich des Buchinhalts wie -gehalts vermitteln (und dementsprechend Entscheidungsbasis für den weiteren Erwerb der nachfolgenden Bücher sind), wurden deshalb preismäßig sehr niedrig angesetzt.

Da das komplette Werk in vieljähriger Arbeit entstanden ist, ist der Gesamtpreis der eBook-Ausgabe für alle 6 Teile von 36,94 Euro sicherlich angemessen.
Das komplette Werk ist aber nicht nur als eBook erhältlich, sondern ebenfalls als Printausführung, um Interessenten, die keinen eBook-Reader besitzen oder diese Art des Lesens schlichtweg nicht mögen, auch ein Lesen zu ermöglichen.
Allerdings sind die jeweiligen Printversionen wesentlich teurer als die eBook-Variante, was an den hohen Produktionskosten und den damit verbundenen, vom Druckdienstleister epubli vorgegebenen, Mindestpreisen liegt.

Der Autor hat für die Printversion das Format 17 cm x 24 cm gewählt, das zwar etwas teurer als das DIN A4-Format (21 cm x 29,7 cm), jedoch um vieles lesefreundlicher, weil übersichtlicher, ist.
Die Printausgaben können einzig über epubli bezogen werden.

2. Das gesamte Inhaltsverzeichnis aller Bücher ist hier aufgeführt, um einen Überblick betreffend der behandelten Themenfelder zu geben und dem Leser zu zeigen, welche Inhalte im jeweiligen Buch ausführlich bearbeitet werden.

 

Lesehinweise

1. Die einzelnen Bücher bauen – zumindest in maßgeblichen Bereichen – aufeinander auf und sollten daher in der festgelegten Reihenfolge gelesen werden, um die Argumentationsführung erfassen zu können.
Die Bücher 1 (Vorwort und Determination Urangst) und 2 (Grundlagen und Voraussetzungen der menschlichen Natur / komplexer Baukasten) bilden das theoretische Fundament bezüglich der neuen Grundannahme vom wahren, originären Wesen des Menschen und seinen echten Bedürfnissen. Der Schwerpunkt der folgenden Teile liegt - neben weiteren Definitionen und theoretischen Ausführungen – auf der praktischen Nachvollziehbarkeit der formulierten Thesen anhand vieler lebensnaher, alltäglicher Beispiele, und demnach auf der Verifizierung der aufgestellten Mensch-Erklärungsformel.

2. Der Autor hat sich betreffend einer fehlerfreien Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sehr bemüht, bittet aber um Verständnis und Nachsicht, sollten trotzdem Fehler übersehen worden sein.
Ein professionelles Lektorat hätte den Kostenrahmen gesprengt.

3. Aufgrund des großen Buchumfangs und ebenso der komplexen Themenstellung waren Wiederholungen nicht zu vermeiden (zwischen den Kapiteln), teilweise wurden sie freilich bewusst eingesetzt, um die Wichtigkeit der entsprechenden Passagen zu unterstreichen, oder um den gewünschten Bezug herstellen zu können.

4. Verwendete Schachtelsätze sind gleichfalls der vielschichtigen Themenaufbereitung und der daraus resultierenden Darstellung der jeweiligen Kontexte geschuldet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.